KARIBIKGUIDE

REISEN, TAUCHEN, ABENTEUER, FOOD & DRINKS

HONDURAS

Honduras

Oak Ridge area of Roatan Island, Honduras at sunrise
„Die bekannte Unbekannte mit vielen Facetten: Dichter Dschungel, mystische Mayastätten und die Bay-Islands. Walhaie vor Utila und spektakuläre Hai-Tauchgänge vor der Küste von Roatan."
Bettina Bormann
KARIBIKGUIDE

HONDURAS
Mittelamerika
Wahlspruch: Liberté, Égalité, Fraternité
Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Fläche: 112.090 km²
Einwohner: 9.182.766 
Bevölkerungsdichte: 79/km²
www.honduras.travel/en

HONDURAS TOURIST BOARD

www.honduras.travel/en
Pyramid and Stella in Great Plaza of Mayan Ruins - Copan Archaeological Site, Honduras

Honduras ist ein mittelamerikanisches Land mit einer reichen Geschichte und Kultur. Es grenzt im Norden an Guatemala, im Süden an Nicaragua und im Westen an El Salvador. Im Osten wird es von der Karibik und im Süden vom Pazifik begrenzt. Das Land ist bekannt für seine natürliche Schönheit, einschließlich seiner Strände, Berge, Wälder und Nationalparks. Der Copán-Nationalpark ist eines der bekanntesten Reiseziele in Honduras und beherbergt eine der bedeutendsten archäologischen Stätten der Maya-Kultur. Weitere beliebte Reiseziele sind die Strände auf den Inseln Roatán, Utila und Guanaja und der Nationalpark Pico Bonito, der Heimat von vielen Tierarten und tropischen Pflanzen ist.

Utila und Roatan sind zwei der berühmtesten Inseln von Honduras und beliebte Reiseziele für Touristen, die auf der Suche nach einer tropischen und entspannten Umgebung sind.

Utila ist eine kleinere Insel als Roatan und hat eine entspanntere Atmosphäre. Die Insel ist auch bekannt für ihre unberührten Strände und ihr kristallklares Wasser. Es ist ein beliebter Ort für Taucher und Schnorchler, die die bunte Unterwasserwelt und die zahlreichen Tauchplätze in der Umgebung erkunden möchten. Utila ist auch ein großartiger Ort, um Delfine und Wale in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Bekannt ist Utila für Tauchgänge mit den größten Fischen der Welt: Die Hauptsaison für Walhaisichtungen ist von Ende März bis April, sowie von Oktober bis Dezember.

Roatan, die größte der Bay Islands von Honduras, ist bekannt für ihre wunderschönen Strände, Korallenriffe und eine reiche Unterwasserwelt, die sie zu einem beliebten Ziel für Taucher und Schnorchler macht. Besucher können eine Vielzahl von Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln, Kajakfahren und Jetski fahren ausüben. Die Insel bietet auch viele andere Aktivitäten wie Wandern, Zip-Lining und einen Besuch des Gumbalimba-Parks, der eine Vielzahl von exotischen Tieren und Pflanzen beherbergt.

Die Hauptstadt Tegucigalpa bietet auch viele interessante Sehenswürdigkeiten, darunter die Kathedrale von Tegucigalpa, das Nationalmuseum für Anthropologie und Geschichte und den Mercado San Isidro, einen lebhaften Markt, der lokale Produkte und Kunsthandwerk verkauft.

Die honduranische Küche ist vielfältig und reich an Aromen und Gewürzen. Einige der bekanntesten Gerichte sind Baleadas, eine Art Weizenmehl-Tortilla gefüllt mit Bohnen, Käse und anderen Zutaten, und Sopa de Caracol, eine Suppe aus Schnecken.

Honduras hat jedoch auch mit vielen Herausforderungen zu kämpfen, darunter Armut, Korruption und hohe Kriminalitätsraten. Dennoch bleibt Honduras ein faszinierendes und einzigartiges Reiseziel, das Besucher mit seiner natürlichen Schönheit und kulturellen Vielfalt begeistert.